Kursangebote
Pflege & Betreuung
Kursangebote / Kursdetails

Weiterbildung zur Praxisanleitung

nach der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegeberufe

Aufgabe der Praxisanleitung ist die schrittweise Heranführung der Auszubildenden an die Aufgaben einer Pflegefachfrau oder eines Pflegefachmannes. Die Tätigkeit der Praxisanleitung hat mit der neuen Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegeberufe (PflAPrV) 2018 eine Aufwertung erfahren. Mindestens 10 % der praktischen Ausbildungszeit sollen in Zukunft unter Anleitung erfolgen, geplant und strukturiert auf der Grundlage des vereinbarten Ausbildungsplanes. Gut ausgebildete Praxisanleitungen erfüllen hier eine wichtige Aufgabe für die gesamte Einrichtung.


Ziele der Weiterbildung

Die Teilnehmer/innen dieser Weiterbildung        

  • begleiten und fördern Auszubildende in ihrem individuellen Lernprozess
  • entwickeln ein in ihrer Praxis anwendbares Konzept für die Anleitung von Auszubildenden und die Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen
  • planen die verschiedenen Phasen des Ausbildungsprozesses und führen ihn durch
  • kennen und beachten die für die Arbeit mit Auszubildenden geltenden gesetzlichen Grundlagen
  • steuern den Lernprozess, indem sie den Auszubildenden eine Rückmeldung über ihren individuellen Lernprozess während der fachpraktischen Einsätze geben, mit ihnen Förderbedarfspläne entwickeln und beurteilen ihre Leistungen
  • reflektieren und beurteilen den Anleitungsprozess
  • kennen und benutzen Regeln der Kommunikation in den verschiedenen notwendigen Gesprächen und in Konfliktfällen


Diese Weiterbildung findet als Blended-Learning-Format in einem Mix aus Präsenzveranstaltungen, Online-Seminaren und Selbstlernphasen statt und umfasst 300 Unterrichtseinheiten.

Abgeschlossen wird der Kurs durch eine kurze schriftliche Hausarbeit und eine praktische Prüfung mit anschließendem Fachgespräch. Die Termine 27. und 28.10.22 sind für Prüfungstermine vorgesehen und keine eigenen Kurstage.

Die inhaltliche Ausgestaltung der Weiterbildung entspricht der Weiterbildungsordnung der Landespflegekammer Rheinland - Pfalz.


Zugangsvoraussetzungen

Pflegerische Ausbildung und anschließend mindestens 1 Jahr Berufserfahrung


Zielgruppe: Pflegefachkräfte

Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: A21-03.00

Beginn: Mi., 27.10.2021

Ende: Fr., 28.10.2022

Dauer: 300 Stunden

Anmeldeschluss: 30.07.2021

Kursort: Köln, Hürth, Aachen, Troisdorf und online

Teilnahmegebühr für interne Teilnehmer*innen:1 2050,00 € inklusive Verpflegung an Präsenztagen
Teilnahmegebühr für externe Teilnehmer*innen: 2350,00 € inklusive Verpflegung an Präsenztagen



1: interne Teilnehmer*innen sind alle Mitarbeiter*innen des AWO Bezirksverbands Mittelrhein und seiner Tochtergesellschaften

AWO Seniorenzentrum Morillenhang
Morillenhang 23-25
52064 Aachen
Seminarraum bei den AWO Altenwohnungen Hürth
Bonnstraße 47
50354 Hürth
AWO Alfred-Delp-Altenzentrum
Alfred-Delp-Str. 13
53840 Troisdorf
AWO Marie-Juchacz-Zentrum
Rhonestr. 5
50765 Köln
AWO Marie-Juchacz-Zentrum
Rhonestr. 5
50765 Köln
Online


Datum
27.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Seminarraum bei den AWO Altenwohnungen Hürth
Datum
28.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Seminarraum bei den AWO Altenwohnungen Hürth
Datum
29.10.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Seminarraum bei den AWO Altenwohnungen Hürth
Datum
23.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
AWO Marie-Juchacz-Zentrum
Datum
24.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Online
Datum
25.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
AWO Marie-Juchacz-Zentrum
Datum
26.11.2021
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
AWO Marie-Juchacz-Zentrum
Datum
19.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
AWO Seniorenzentrum Morillenhang
Datum
20.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Online
Datum
21.01.2022
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
Online

Seite 1 von 4




AWO Akademie Mittelrhein

Rhonestr. 2a
50765 Köln

 akademie@awo-mittelrhein.de