Kursangebote
Pflege & Betreuung
Kursangebote / Kursdetails

Das Miteinander gelingend gestalten

Kommunikationstechniken zur konstruktiven Konfliktlösung

In unserem Alltag erleben wir tagtäglich Meinungsverschiedenheiten, Interessensgegensätze, Widersprüche und Konflikte. Immer, wenn Menschen im Alltag, im Beruf oder im ehrenamtlichen Engagement zusammenkommen, treffen auch unterschiedliche Persönlichkeiten, Meinungen, Perspektiven und Einstellungen aufeinander. Da ist es ganz normal, dass es auch mal (heftiger) knirscht. Dabei ist der Konflikt an sich selten das Problem, sondern vielmehr die Art und Weise wie wir ihn austragen. Gehen wir konstruktiv mit Konflikten um, eröffnen sie immer auch Chancen für persönliche oder strukturelle Veränderungen, für neue Gestaltungsspielräume, für mehr Klarheit, und für ein wertschätzenderes Miteinander. Durch konstruktive Konfliktbearbeitung können wir uns ganz aktiv für eine gelingende Zusammenarbeit am Arbeitsplatz, im Ehrenamt sowie innerhalb unserer Gesellschaft einsetzen.

Im Rahmen des zweitägigen Seminars setzt du dich mit verschiedene Konfliktdefinitionen, -modellen und -dynamiken auseinander. Du reflektierst dein eigenes Konfliktverhalten, lernst konstruktive Strategien der Konfliktbearbeitung kennen und erprobst diese Techniken. Dabei liegt ein Schwerpunkt auf konfliktsensibler Kommunikation, gewaltfreier Sprache und einer menschenfreundlichen Haltung. Du wirst darin gestärkt, mit Widerständen konstruktiv umzugehen, Veränderungsprozesse sensibel zu gestalten und durch gelingende Kommunikation neue Gestaltungsräume zu schaffen.

Das Seminar findet im Rahmen der Weiterbildung zum „AWO-Democrat“ statt, kann aber auch einzeln gebucht werden.

Die Weiterbildung wird durch das Projekt „Gemeinsam.Demokratisch.OhneGrenzen“ im Rahmen des Bundesprogramms „Zusammenhalt durch Teilhabe“ gefördert, so dass für das Seminar und die Verpflegung keine Kosten anfallen.

Referent*in/Trainer*in: Nain Heiligers, IDA | Institut für Diversity- & Antidiskriminierungsforschung

Anmeldung bis zum 23. Februar an: lea.korossy@awo-mittelrhein.de


Zielgruppe: alle Interessierten

Status: Kurs abgeschlossen

Kursnr.: O24-03-01

Beginn: Fr., 01.03.2024

Ende: Sa., 02.03.2024

Dauer: 2 Tage

Anmeldeschluss: 23.02.2024

Teilnehmergebühr: 0,00 € Es fallen keine Seminarkosten an.



1: interne Teilnehmer*innen sind alle Mitarbeiter*innen des AWO Bezirksverbands Mittelrhein und seiner Tochtergesellschaften


Datum
01.03.2024
Uhrzeit
10:00 - 18:00 Uhr
Ort
Messehotel Köln-Deutz
Datum
02.03.2024
Uhrzeit
09:00 - 16:00 Uhr
Ort
Messehotel Köln-Deutz


noch nicht bekannt



Info:

Anmeldung bis zum 23. Februar an: lea.korossy@awo-mittelrhein.de